Aufgaben des BDH Rheinland-Pfalz

 

 

 

Weiterbildung von Hörgeschädigtenpädagoginnen und -pädagogen

  • Fortbildungsveranstaltungen

  • Fachtagungen

  • Weiterbildungsangebote für alle Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter

  • Ausbildung, der an Einrichtungen für Hörgeschädigte tätigen Fachkräfte

  • Angebote für behinderungsspezifisch ausgebildetes Lehrpersonal

  • Zusammenarbeit mit Hochschulen

Neugeborenenhörscreening

  • möglichst frühes Erfassen und Fördern von Kindern mit Hörschädigung

Erziehung, Förderung und Bildung von Menschen mit Hörschädigung

  • Engagement in allen Bereichen der Erziehung, Förderung und Bildung Kinder, Jugendlicher und junger Erwachsener mit Hörschädigung

  • Beratung und Förderung im Elternhaus

Weiterentwicklung der Bildung von Menschen mit Hörschädigung

  • in Zusammenarbeit mit den Ortsverbänden, Diskussion aktueller pädagogischer, schulpolitischer und sozialer Fragen als Beitrag zur Weiterentwicklung der Erziehung und Bildung Menschen mit Hörschädigung.

  • vollgegliederte Schulsysteme für alle Kinder, Jugendlichen und jungen Erwachsenen mit Hörschädigung

  • fachpädagogische Begleitung und Unterstützung Kinder und Jugendlicher mit Hörschädigung an allgemeinen Einrichtungen

  • Ausbau des Berufsbildungswesens

  • Hilfen im Alltag und Berufsleben

Kontakte zu anderen Fachverbänden

  • Mitglieder des Landesvorstandes stehen im regelmäßigen Austausch mit den anderen Fachverbänden in Rheinland-Pfalz:

  • Deutsche Gesellschaft für Sprachheilpädagogik

  • Lernen fördern

  • Verbund Bildung und Erziehung

  • Verband der Blinden- und Sehbehindertenpädagogen

  • Fachverband für Behindertenpädagogik

 Sitzungen der übergeordneten Landesarbeitsgemeinschaft
  • BDH-Mitglieder nehmen an den Sitzungen der übergeordneten Landesarbeitsgemeinschaften teil 

Bundesarbeitskreise

Der Berufsverband Deutscher Hörgeschädigtenpädagogen e.V. unterhält verschiedene Arbeitskreise zu aktuellen Fachfragen der Hörgeschädigtenpädagogik, z. B. Integration und Inklusion, Frühförderung im Kontext von Hörschädigung und Pädagogische Audiologie.